krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga ThurgauÜber uns & KontaktÜber uns & Kontakt

Mitgliederversammlung 2022 - Krebsliga Thurgau mit neuer Präsidentin

Herr Dr. med. Christian Taverna übergibt das Präsidium an Frau Dr. med. Regina Woelky

Am Dienstag, 3. Mai 2022, fand die jährliche Mitgliederversammlung der Krebsliga Thurgau im Gasthaus zum Trauben in Weinfelden mit Erneuerungswahlen des Vorstands und der Neuwahl des Präsidiums statt.

Präsident Christian Taverna begrüsste die rund 70 anwesenden Mitglieder, Gönner und Gäste. Frau Dr. phil. nat. Karin Frischknecht, Amtschefin des Amts für Gesundheit, überbrachte zu Beginn ein Grusswort des Kantons und lobte die gute Zusammenarbeit mit der Krebsliga Thurgau.

Die Beratung und Unterstützung von Krebsbetroffenen und ihren Angehörigen sowie das Kompetenzzentrum in der Stomapflege als kantonale Spitexorganisation sind die Kernaufgaben der Krebsliga Thurgau. Insgesamt wurden 2’420 Betroffene und Angehörige sowie 479 Stoma Patientinnen und Patienten durch die Mitarbeitenden der KLTG betreut. Die Mittelbeschaffung erfolgt zu einem grossen Teil über Spenden, Legate und Dienstleistungserträge im Stomabereich und –materialverkauf. Insbesondere wurde die Bedeutung der rund 60 freiwillig Tätigen wertgeschätzt, die während insgesamt 2'032 Stunden viele Arbeiten verrichteten, welche ohne sie nicht möglich wären, z.B. im Bereich Fahrdienst.

Die Krebsliga unterstützt und fördert die Krebsforschung im Kanton
Im letzten und aktuellen Jahr wurden zwei Projekte im Bereich der Brustkrebsforschung mit Total CHF 150'000 unterstützt.

Wahlen/Jubiläen
Der langjährige Präsident, Dr. med. Christian Taverna, gab nach 16 Jahren Vorstandstätigkeit seinen Rücktritt und wurde zum Ehrenmitglied gewählt. Zur Wahl als Präsidentin stellte sich Frau Dr. med. Regina Woelky. Seit bereits 10 Jahren ist sie als leitende Ärztin Onkologie im Kantonsspital Frauenfeld tätig. Sie wurde einstimmig und ehrenvoll in ihr neues Amt gewählt. Der gesamte Ausschuss und Vorstand stellte sich zur Wiederwahl und wurde einstimmig für die nächste Amtsperiode von 4 Jahren gewählt. Vizepräsident Dr. iur. Urs Haubensak wurde für sein 20-jähriges, Daniel Geiser für sein 15-jähriges Jubiläum geehrt für ihre ehrenamtliche Vorstandstätigkeit zugunsten der Krebsliga Thurgau.

Fachreferate zum «Tumorzentrum Thurgau»
Im Anschluss an den offiziellen Teil folgte der öffentliche Informationsanlass zum Thema «Tumorzentrum Thurgau». Die Referentin und Referenten, Frau Claudia Tesch, Prof. Dr. med. Mathias Fehr, Dr. med. Markus Kuther und Prof. Dr. med. Aristotelis Anastasiadis stellten das Tumorzentrum Thurgau vor mit Fokus auf die Zertifizierung der Zentren für Brust, Gynäkologie und Prostata. Netzwerk umschreibt den Begriff «Tumorzentrum» optimaler, da der Aufbau dieses Zentrums verschiedene Partner involviert. Die Krebsliga Thurgau ist Teil dieses Netzwerks; in Kooperation mit der Spital Thurgau AG wird eine gemeinsame Betreuung von onkologischen Patientinnen und Patienten im Thurgau aufgebaut.