krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Thurgauische KrebsligaSpendenAllgemeine Spenden/TrauerspendenDienstleistungenAllgemeine Spenden/Trauerspenden

Dienstleistungen

Wir listen Ihnen hier einige individuelle Unterstützungsmöglichkeiten auf, die wir für Betroffene anbieten. Die unten aufgeführte Liste hat nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Persönliche Hilfe

  • Begleitung und Betreuung von Betroffenen und ihren Angehörigen.
  • Beratung durch das Kompetenzzentrum in Weinfelden.
  • Haus- und Spitalbesuche.
  • Vermittlung von Kontakten zu Selbstbetroffenen, zum Beispiel brustoperierten Frauen oder Stomapatienten.
  • Begleitung der neun Selbsthilfegruppen.
  • Vermittlung von Fahrdienst zu Bestrahlungen, zu Chemotherapien oder in die Arztpraxis und zurück nach Hause.
  • Vermittlung von Fachpersonen zur Erleichterung der Pflege zu Hause.
  • Beratung bei Versicherungsfragen (Krankenkassen, IV etc.).
  • Öffentlichkeitsarbeit wie zum Beispiel Vorträge über Gesundheitsvorsorge.
  • Aktivitäten in der Gesundheitsförderung zur Früherkennung und Gesundheitserziehung.

Sachhilfe

  • Kursangebote für Krebsbetroffene und ihre Angehörigen.
  • Öffentlichkeitsarbeit wie Vorträge, Messeauftritte und Kampagnen.
  • Schulung/Instruktion von Pflegefachpersonal im Spital, in Heimen und bei der Spitex.

Finanzielle Hilfe

  • Materielle Hilfe in Notsituationen, Überbrückung bei krankheitsbedingen Mehrkosten.
  • Materielle Hilfe bei Selbstbehalt der Krankenkassen, Hilfsmittel wie Brustprothesen, Perücken etc.
  • Unterstützung der Krebsforschung im Kanton Thurgau.

Informationen

  • Anonymes Krebstelefon.
  • Informationsbroschüren zur Gesundheitsförderung von Krebs und Krebserkrankungen.
  • Bücher-, Video- und CD-Ausleihung.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie diese Angebote. Wünschen Sie eine projektbezogene Spende? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Frau Cornelia Herzog-Helg,
Geschäftleitung 071 626 70 02

oder
Herr Dominic Wöcke,
Projektleiter Events/Anlässe 071 626 70 06

geben Ihnen gerne detaillierte Auskünfte zu den einzelnen Projekten.